Über den Zusammenhang von Führungsqualitäten und Arbeitszufriedenheit #rp17 #hrfestival #Gallup

Interview auf der re:publica mit Marco Nink, Studienleiter des Gallup-Instituts:

Hier die Langfassung:

Advertisements

Gallup-Institut in der Watson Work Lounge #rp17 #IBM #NewWork

In Deutschland stagniert der Anteil der Arbeitnehmer, die eine hohe emotionale Bindung zu ihrem Arbeitgeber aufweisen bei mageren 15 Prozent. Das belegt der aktuelle Zufriedenheitsindex des Gallup-Institus. Ebenso viele Arbeitnehmer haben innerlich bereits gekündigt. 70 Prozent der Beschäftigten sind emotional gering gebunden und machen lediglich Dienst nach Vorschrift. Rechnet man die 85 Prozent Unzufriedenen auf die erwerbstätige Bevölkerung hoch, sind das rund 30 Millionen Menschen. Und dieser Wert hat sich seit dem Start des Index vor 17 Jahren kaum verändert. Der Anteil der Zufriedenen lag damals bei 16 Prozent. Zu diesem Themenkomplex reden wir mit dem Gallup-Studienleiter Marco Nink. Auf der re:publica, am Montag, den 8. Mai, um 12 Uhr. Hier die Ankündigung der Session: