Working and Transform out Loud – Die #WOL Sessions auf der #rp17 #hrfestival

Harald Schirmer in der Watson Work Lounge

„Was für ein großartiges Event, welch eine offene und konstruktive Atmosphäre, was für ein Aufgebot an Speakern, Themen und Möglichkeiten zum Austausch rund um ‚das Netz‘. Besonders gefallen hat mir natürlich der Titel ‚Love out loud‘, der eine positive Gegenbewegung zum verbreiteten NegativeVerhalten im Netz initiiert. Ich war eingeladen mich beim IBM HR Festival an der Podiumsdiskussion zu beteiligen, habe John Stepper bei seinem Mini WOL Circle erlebt und im Anschluss zu einen spannenden Austausch zum Thema Transform Out Loud beigetragen“, schreibt Harald Schirmer von Continental in einem Blogpost.

Hier die Working out Loud-Session mit John Stepper:

Transform out Loud-Session:

HR-Festival-Panel: „Digitale Tranformation ist ein Cultural Change im Unternehmen – nicht nur Technik“ mit:

Katharina Heuer, Vorsitzende der Geschäftsführung der DGFP
Sascha Pallenberg, Head of Digital Content, DAIMLER
Harald Schirmer, Digital Tranformation and Change, Continental AG
Carsten Wember, Partner & Leitung Bereich HR Beratung, KPMG AG
PD Dr. Christopher Jahns, Founder XU Exponential University

Siehe auch: 10 Erkenntnisse zur Digitalisierung von der re:publica 2017