Tango & HR – Wie passen diese vermeintlich unterschiedlichen Welten zusammen?

Lassen Sie sich beim diesjährigen IBM HR Festival neben den Fachvorträgen und Expertendiskussionen von einem Flair argentinischem Temperaments entführen. Genießen Sie dazu Live-Musik, Unterhaltungs-Performances und erkunden spielerisch Formen der Begegnung und des Austausches. Wir freuen uns auf Sie!

Advertisements

Was haben Paartanz und Mitarbeiterführung gemeinsam? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Tanzrhythmus und Unternehmenskultur? Welche Erkenntnispotenziale bietet Tango Life Style für die moderne Arbeitswelt?

Wir vom Tango Kollektiv meinen in allen Aspekten: eine ganze Menge. Die digitale Transformation verändert maßgeblich Arbeitswelt und Unternehmensrealität. Agile Organisation, Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, neue Produktionskonzepte in der „Industrie 4.0“ führen zu einem radikalen Wandel mit entsprechenden Auswirkungen auf Mitarbeiter und Organisation.

Personaler stehen vor der Herausforderung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für diese Veränderungen fit zu machen, sowie eine dynamische und resiliente Unternehmenskultur zu fördern. Anpassungs- und Wandlungsfähigkeit, Agilität, Kreativität, Zusammenhalt und neue Leadership-Modelle sind einige der relevanten Erfolgsfaktoren. Denn auch wenn Vieles sich wandelt bleibt doch Eines gleich: immer steht die Interaktion und das Zusammenspiel von Menschen im Vordergrund.

Hier setzen wir an und schaffen mit Praxis und Theorie einen Erfahrungsraum zur Inspiration, zum Lernen, und möglicherweise zum Umdenken. Musik und Tanz dienen uns als Real-Metaphern zum Finden neuer Bewältigungsstrategien für die Herausforderungen der digitalen Transformation. Der facettenreiche und kulturell vielschichtige Tango – seit 2009 UNESCO Weltkulturerbe – schafft  hierfür erfrischende und erkenntnisreiche Impulse.

Mit verschiedenen einfachen Übungen führen wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IBM HR Festivals in die Auseinandersetzung mit sich selbst, dem Gegenüber und der Gruppe. Die direkte körperliche Erfahrung fördert eine besondere Authentizität der zwischenmenschlichen Begegnung. Die folgenden Module stellen exemplarisch den Zusammenhang zwischen Tanz, Musik und Unternehmensrealität dar.

Thema 1: Leadership
In verschieden Partnerübungen wird erlebbar gemacht wie Menschen aufeinander reagieren und aufeinander reagieren können. Rollenverständnisse werden in Frage gestellt, Führen & Folgen werden physisch sichtbar gemacht, die Regulation von Nähe & Distanz zeigen unterschiedliche Wirkungen in der Interaktion.

Thema 2: Projektarbeit
Dynamische Gruppenübungen zeigen die Herausforderungen und bieten Lösungsstrategien für die Arbeit in sich ständig neu zusammensetzenden Projektteams. Gemeinsame Aufgabenbewältigung im digitalen Zeitalter erfordert Fähigkeiten wie Vertrauen in die Gruppe, Wahrnehmung des Ganzen und geistig/körperliche Beweglichkeit.

Thema 3: Unternehmenskultur
Musik zeigt metaphorisch auf wie der Puls der Organisation Menschen zusammenbringen aber auch Unterschiede hervorrufen kann. Musik ist einerseits Input von außen, kann aber auch zum Bestandteil des eigenen Tuns in der Bewegung werden. Ebenso können Unternehmenskultur und Unternehmenswerte Störwirkung oder Zusammenhalt erzeugen.

Wann?

Dienstag, 9. Mai ab 10.00 Uhr, IBM HR Festival 2017

(Tango Kollektiv Berlin)

 

Autor: StefanP.

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Als gelernter Journalist hat er natürlich eine Leidenschaft für das Schreiben, die er hier im CIO Kurator, aber auch in seinem persönlichen Blog DigitalNaiv auslebt. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem digitalen Arbeitsplatz, dem Digital Workplace. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s